Welcome to Grizzly Paradise

Mit dem Wasserflugzeug verlassen wir Port Hardy auf Vancouver Island und fliegen in Richtung der vom Festland nicht über Straßen erreichbaren Inlets an Kanadas Südwestküste. Das Panorama aus Pazifik, kleinen Inseln und den riesigen Wäldern haut uns fast um.

Wir landen in einem einsamen Fjord, fernab von Straßen und Zivilisation. Hier, inmitten der großartigen Natur des Great Bear Rainforest, schlagen wir für die nächsten vier Tage unser Lager in der Great Bear Lodge auf. Nach drei Wochen Camping freuen wir uns auf ein weiches, großes Bett, ein eigenes Bad und natürlich die vielen Leckereien im Rahmen unserer Vollpension.
Aber natürlich sind wir nicht wegen der Annehmlichkeiten hier sondern wegen dem König der kanadischen Wildnis – dem Grizzly!
Gemeinsam mit einem Guide werden wir das Inlet in einem kleinen Boot erkunden und auf Bärenpirsch gehen.
Der Great Bear Rainforest gehört zu den wenigen intakten gemäßigten Regenwaldgebieten der Erde. Dieser Regenwald ist ein magischer Ort wie aus dem Märchen. Uralte, mit Moos überhangene Zedernbäume, ein labyrinthartiges Wassersystem und mit hohem Gras bewachsene Inseln prägen das Bild dieser faszinierenden Szenerie.
Wir gleiten geräuschlos durch dieses Natur- und Tierparadies und genießen etwas ganz Besonderes – absolute Ruhe. Nur ab uns zu hören wir den Ruf eines Seeadlers oder Eisvogels oder die leise Wasserbewegung, wenn ein Seehund neugierig den Kopf aus dem Wasser streckt.

Es ist herrlich, die Braunbären in ihrem Lebensraum beobachten zu können.
Wir beobachten sie beim Schwimmen, Beeren fressen, umherstreifen, spielen und ausruhen. Stundenlang harren wir nahezu bewegungslos in unserem Boot aus und unser Guide paddelt uns ständig neu in Position, damit wir einerseits den Bären gut sehen, ihn andererseits aber nicht stören.
Diese Tiere so nah beobachten zu können, ist ein großes Privileg. Wir können die Bären hören und spüren. Ein Tiererlebnis, das uns sehr berührt.

Was das intensivste Bärenerlebnis im Great Bear Rainforest war? Schwer zu sagen! Vielleicht war es der übermotivierte Jungbärenmann, der auf seiner Schwimmtour auf einmal das Interesse am anderen Ufer verlor und stattdessen unbeirrbar auf uns zu schwamm. Vielleicht war es aber auch die Bärenmama, die ihre maulenden Jungen mit einer kurzen Ansage ins Wasser zwingt. Vielleicht war es aber auch der „Walk of Fame“ einer Bärenmutter mit ihren beiden Kids auf einem Baumstamm, der ein Waldstück mit einer Insel verband.
Was wir im Great Bear Rainforest zusammen mit unseren Guides erleben durften, werden wir nie vergessen. Die Great Bear Lodge im kanadischen Regenwald ist für uns ein Sehnsuchtsort.
Entsprechend schwer fällt uns nach vier intensiven Tagen der Abschied.
Doch unser kanadisches Abenteuer geht weiter – und wir sind gespannt, was uns noch alles erwartet!

 

#PortHardy
Das übersichtliche Örtchen am Nordende von Vancouver Island versprüht raues, kanadisches Fischer- und Loggerflair! Viel mehr als ein paar Hotels (von hier starten die Kreuzfahrtdampfer ihre Reise durch die Inside Passage), ein kleines Einkaufszentrum mit Supermarkt und eine Sportsbar mit leckeren Ribs und Poutine gibt es hier nicht viel zu sehen. Aber es ist schön, am Wasser entlang zu spazieren und bei Ebbe den vielen Seeadlern zuzuschauen, die sich hier versammeln. Schwarzbären hat es auch genug. Wir finden „verdautes Beweismaterial“ und nehmen sogar einem Schwarzbären – mitten im Ort! – die Vorfahrt. Eine Frechheit, die er uns Gott sei Dank nicht übel nimmt. Gemütlich trottet er nach uns über die Straße.

#GreatBearLodge
Mehr über diese wunderschöne, schwimmende Öko-Lodge, ihre Besitzer und Guides sowie die Grizzly-Watch-Packages erfahrt ihr hier. Diese Lodge ist ein wahrgewordener Wohntraum inmitten der kanadischen Regenwaldwildnis. Von den Zimmern genießt man den Blick auf das weite Inlet. Der Steg um die Lodge lädt zum Entlangspazieren, Kolibri-Beobachten und Yogamachen ein. Alles hier ist mit so viel Liebe gemacht – von der Einrichtung der Lodge über die Gestaltung des Gartens bis hin zum wunderbaren Essen und den home-made Cookies.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s